fbpx

Bûche de Noël Rezept

Dezember 9, 2020
chocolate-buche-de-noel-yule-log-recipe-Bûche-de-Noël (3)

Prep time: 2 hours

Serves: 16

Ein ziemlich traditioneller Weihnachtskuchen! Es ist das ultimative Weihnachtsrezept, sieht umwerfend aus, wie ein Baumstumpf, und schmeckt super lecker! Die Bûche de Noël Geschichte entspringt in Frankreich und die traditionelle Bûche de Noël Torte besteht aus einem rechteckigen Biskuitteig, welcher mit Schokoladenbuttercreme gefüllt ist und eingerollt wird.

Ein Ende oder beide Enden werden abgeschnitten und an die Seiten gelegt, damit sie Äste nachbilden. Die ganze Bûche de Noël Form ist auch mit Schokoladenbuttercreme bedeckt und mit einer Gabel kann man es wie Baumrinde aussehen lassen. Möchte man Buche de Noel Deutsch übersetzten, heißt es Weihnachtsholzscheid. Oft sieht man auch das Buche de Noel Rezept mit Pilzen dekoriert, welche aus Marzipan oder Baiser gemacht sind. Den ganzen Backprozess kannst du in meinem Instagram Highlight anschauen.

Mein Bûche de Noël Rezept habe ich etwas variiert, da ich das Original oft zu schokoladig finde, deshalb habe ich hier eine Karamellfüllung gewählt. Der Biskuitteig wird mit einer dünnen Schicht Karamell bestrichen und darauf eine Karamell-Frischkäse-Creme, diese Füllungen lassen den Bûche de Noël noch viel realer aussehen wie ein Baumstamm. Für weitere kreative und Festtagstorten finden Sie hier:

buche-de-noel-recipe-yule-log-cake-bouche-de-noel (3)

Buche de Noel Rezept ohne Backform

Eine Buche de Noel Backform wird hier nicht gebraucht, aber es sind einige wichtige Punkte zu beachten. Ich teile hier meine besten Tipps für ein perfektes und einfaches Rezept zum Backen einer Bûche de Noël Torte.

Zuerst, der Biskuitteig. Wie bei einem normalen Wiener Teig, werden die Eier zuerst schaumig geschlagen, der Zucker hinzufügefügt und weiter geschlagen. Die Mehlmischung wird vorsichtig unterhoben und schon hat man einen wunderschönen Biskuitteig. Das ist der einfachste Schritt.

Als nächstes, wird ein 30 x 35 cm großes Backpapier auf das Backblech gelegt. Wenn das Backblech größer ist, sollte etwas auf eine Seite zur Stabilisierung gelegt werden, damit der Biskuitteig gleichmäßig backt.

Danach, den Biskuitteig nur 10 Minuten auf 160°C Umluft backen, er sollte seine Farbe kaum verändern oder zu lange backen, da er sonst schwerer zu rollen ist und könnte Risse bekommen.

Im nächsten Schritt wird ein sauberes Küchentuch auf den Tisch gelegt und darauf etwa einen oder zwei Esslöffel Zucker darauf verteilen. Es hilft, dass der Kuchenteig nicht am Küchentuch kleben bleibt. Den frischgebackenen Biskuitteig auf das Küchentuch legen, das Backpapier entfernen und mit dem Küchentuch einrollen. Die ganze Rolle sollte etwa drei Stunden abkühlen, bis es Raumtemperatur erreicht hat. Den ganzen Backprozess kannst du in meinem Instagram Highlight anschauen.

Buche de Noel Torte

Für dieses Buche de Noel Rezept verwende ich nicht nur Schokoladenbuttercreme, wie im Originalrezept, da ich es geschmacklich als zu schokoladig empfinde, wenn innen und außen dieselbe Schokoladenbuttercreme verwendet wird. Daher habe ich mich hier für Karamell und einen Karamell-Frischkäsecreme entschieden. Es schmeckt nicht unglaublich gut und verleiht der Torte noch mehr Frische.

Sobald der Biskuitteig auf Raumtemperatur abgekühlt ist, kann dieser aus dem Küchtentuch ausgerollt werden, da sich eine Zuckerschicht zwischen dem Kuchenteig und dem Tuch befindet, sollte es sich leicht lösen. Um die Konsistenz des Karamells etwas fester zu machen, mische ich es mit etwas Butter und verteile dann eine dünne Schicht mit nur einem Drittel des Karamells auf dem Biskuitteig. Die restlichen 2/3 der Karamellbuttercreme werden mit Frischkäse gemischt und ebenfalls auf dem Biskuitteig verteilt. Nun kann der Kuchen aufgerollt werden. Ein Ende diagonal abschneiden und es an die Seite der Bûche de Noël Torte legen.

buche-de-noel-cake-christmas-log-cake-buche-de-noel-rezept (2)

Bouche de Noel oder La Buche de Noel

Diese Weihnachtstorte wir auch oft als La Buche de Noel oder Bouche de Noel ausgeschrieben. Im Originalrezept wird die ganze Rolle mit Schokoladenganache eingehüllt, es macht es zu einem echten Schokoladenkuchen und lässt es wie ein Baumstamm aussehen! Es werden nur zwei Zutaten benötigt: Sahne und Schokolade, aber wichtig ist, dass die Schokoladenganache einen Tag vorher zubereitet wird, damit sie über Nacht fest werden kann. Am nächsten Tag sollte die Ganache lediglich einmal verrührt werden und ist bereit zur Verwendung.

Für die Bûche de Noël Dekoration ist es wichtig, die Schokolade wie eine Baumrinde aussehen zu lassen. Nachdem die Rolle mit der Schokoladencreme eingehüllt ist, kann eine Gabel oder ähnliches verwendet werden, um die Rillen einer Baumrinde zu formen. Mit Tannen, Beeren oder Pilzen aus Baiser oder Marzipan kann noch weitere Dekoration hinzugefügt werden und fertig ist das Bûche de Noël Rezept!

Bûche de Noël Rezept

  • Preparation time: 2 hours
  • Servings: 16

Zutaten

Schokoladenganache

  • 200g Zartbitter Kuvertüre
  • 150ml Schlagsahne

Biskuitteig

  • 5 Eier
  • 120g Zucker
  • 1 Pk Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 150g Mehl
  • 30g Speisestärke
  • 3 TL Backpulver

Cremes

  • 400g Karamellcreme
  • 200g Butter, Zimmertemperatur
  • 300g Frischkäse, Zimmertemperatur
  • Dekoration: Rote Beeren, Puderzucker

Zubereitung

Schokoladenganache

    1. Einen Tag vorher: Die Kuvertüre in kleine Stücke hacken
    2. Die Schlagsahne erhitzen und die Kuvertüre hineingeben
    3. 1 Minute lang ruhen lassen und danach vorsichtig umrühren, bis alles gut vermischt ist, möglichst ohne Luft einzuschließen. Abdecken und abkühlen lassen.

Biskuitteig

    1. Die Eier schaumig schlagen, den Zucker, Vanillezucker und das Salz vermischen und langsam während des Schlagens hinzufügen, 1 Minute weiter schlagen.
    2. Mehl, Kakaopulver und Backpulver vermischen und in zwei Teilen zur Eiermischung hinzufügen, langsam und vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben, um keine Luft zu verlieren.
    3. Ein Backpapier mit der Maße 35x30cm zuschneiden, mit Rändern, und auf ein Backblech legen, gegebenfalls eine Seite etwas unterstützten. Den Biskuitteig einfüllen, 10 Minuten bei 160°C Umluft backen. Der Teig sollte kaum seine Farbe verändern und nicht zu lange backen, da er sonst schlecht rollbar ist und Risse bekommen könnte.
    4. Ein sauberes Küchtentuch auf einem Tisch oder Arbeitsplatte ausbreiten, mit ein oder zwei Esslöffel Zucker bestreuen und den frischgebackenen Biskuitteig darauflegen. Backpapier abziehen und einrollen. Etwa 3 Stunden abkühlen lassen bis er Zimmertemperatur erreicht hat.

Cremes

    1. Die Butter (Raumtemperatur) in einer Schüssel schaumig schlagen. Das Karamell Löffel für Löffel hinzufügen und vermengen bis es eine homogene Masse geworden ist
    2. Das Küchentuch vom Biskuitteig entfernen. 1/3 der Karamellbuttercreme darauf verteilen.
    3. Die restlichen 2/3 der Karamellbuttercreme mit dem Frischkäse (Raumtemperatur) vermengen und ebenfalls auf dem Biskuitteig verteilen.
    4. Den Buche de Noel einrollen. Ein Ende diagonal abschneiden und es an eine Seite legen, so dass es wie ein Ast aussieht
    5. Die Schokoladenganache einmal kurz verrühren und auf dem Kuchen verteilen. Mit einer Gabel die Baumrinde in die Ganache formen. Die Beeren darauf legen und mit Puderzucker bestreuen.

Leave a Reply

Previous Recipe Next Recipe