fbpx

Gesunde Brownies mit Süßkartoffel

Dezember 3, 2020
Healthy-sweet-potato-brownies-recipe-süßkartoffel-brownies (4)

Prep time: 1 hour

Serves: 12

Ein Rezept mit herkömmlichen Zutaten in eine gesunde Variante umzuwandeln ist eigentlich ziemlich einfach. Es ist leidglich wichtig zu wissen, WIE. Wenn gesunde Brownies mit Süßkartoffel gebacken werden, welche glutenfrei, zuckerfrei und laktosefrei, sollten einige Aspekte beachtet werden. Ich kann aber schon vorweg nehmen, dass diese low carb Brownies ohne Zucker geschmacklich keine Kompromisse eingehen, da sie schokoladig, saftig und super lecker sind. Dazu sind diese Süßkartoffel Brownies ohne Zucker ziemlich proteinreiche. Ich habe im Laufe der Jahre einige gesunde Rezepte ausprobiert, sei es gesunde Kuchen, Brownies oder Snacks, und es sind einige Erfahrungen erforderlich, um das perfekte Verhältnis der verschiedenen Zutaten herauszufinden, um es süß, lecker und gesund zu machen. Schau dir auch meine weiteren gesunden Rezepte an:

Zuckerfreie Brownies selber machen

In dieser Anleitung zeige ich Dir was wichtig zu beachten ist, um dieses Rezept für gesunde Brownies mit Süßkartoffel zuzubereiten. Es ist äußerst wichtig zu wissen, warum und wie bestimmte gesunde Zutaten verwendet werden sollten und wie die herkömmlichen Zutaten für saftige Brownies ersetzt werden sollten.

Glutenfrei: In diesem Rezept verwende ich Hafermehl, da ich herausgefunden habe, dass es die beste und günstigste Alternative zu weißem Weizenmehl ist. Das beste dran, man es innerhalb von ein paar Minuten selbst machen! Einfach die normalen Haferflocken, welche oft schon zu Hause vorhanden sind, in einen Mixer oder Foodprocessor geben, und fein schreddern bis es zu einem feinen Mehl wird, fertig!

Das gesunde Schoko Brownies Rezept kann auch ganz einfach in ein glutenfreies Rezept umgewandelt werden, indem lediglich eine andere Mehlalternative wie Kichererbsenmehl, Kokosmehl, Mandelmehl oder gemahlene Nüsse verwendet werden. Wichtig zu beachten ist, dass die Konsistenz der Brownies sich verändern kann, entsprechend des benutzten Mehls, da verschiedene Mehle unterschiedliche Mengen an Flüssigkeiten benötigen und absorbieren. Kokosmehl benötigt zum Beispiel viel mehr als Kichererbsenmehl.

Zuckfrei: Obwohl diese gesunde Brownies zuckerfrei sind und somit keinen raffinierten Zucker enthalten, sind sie richtig lecker und angenehm süß. Dieses Rezept ist komplett ohne Zucker und wir durch die Süße von Datteln, Bananen und Sirup ersetzt. Ich empfehle die Verwendung von weichen, oder sogenannten, Soft Datteln und Agavensirup. Der Sirup kann natürlich auch variiert werden, wichtig ist hauptsächlich dass das verwendete Sirup die gleiche Süßkraft hat wir Agavensirup, andernfalls sollte man eine andere Menge benutzten.

Healthy-sweet-potato-brownies-süßkartoffel-brownies (1)

Saftige Brownies backen

Mit diesem Rezept kann man ganz einfach saftige Brownies selber machen. Sie ist super saftig und schokoladig, somit haben sie auf jeden Fall schon den Zweck von Brownies erfüllt! Ein ganz wichtiger Punkt hier sind die Mengen der verschiedenen Zutaten, weniger Mehl und mehr Fette, aber für diese kalorienarme Brownies mit Süßkartoffel  verwenden wir viel Süßkartoffel, was es letztendlich super saftig macht!

Auch der Backprozess ist wichtig, die Brownies sollten nicht zu lange gebacken werden, ansonsten werden diese zu trocken, das ist definitiv nicht das, was wir wollen. Gesunde Rezepte und vor allem diese gesunde Brownies sollten bei normaler Hitze gebacken werden, aber nur für kurze Zeit, sodass sie von außen gut durchgebacken sind und von innen noch etwas weich und saftig sind.

Süßkartoffel Brownies ohne Zucker

Für diese gesunde Brownies mit Süßkartoffel wird kein Zucker benötigt, außerdem enthalten sie weniger und nur gesundes Fett, weniger Mehl, und mehr Süßkartoffel, was sie zu den ultimativen kalorienarmen Brownies und dazu reich an Proteinen. Süßkartoffeln sind als eiweißhaltiges Nahrungsmittel bekannt, ebenso wie Eier. Da beide Zutaten in diesem Rezepts vorhanden sind, würde ich sagen, dass es ein ziemliche proteinreiches Rezept ist.

fudgy-brownies-recipe-zuckerfreie-brownies-aus-süßkartoffeln

Diese low carb Brownies ohne Zucker sind definitiv kalorienarme Brownies, da sie nur etwas Kokosöl als Fett enthalten. Kokosöl ist eine der besten Zutaten für gesunde Rezept und vor allem für dieses gesunde Brownies Rezept! Ich liebe Kokosnuss und es darf definitiv nicht in diesem Rezept fehlen. Gesunde Kuchen ohne Fett schmecken in Ordnung, aber ich empfehle, keine Kompromisse einzugehen, und einfach dieses kleine Stück gesundes Fett hinzuzufügen. Es macht einen großen Unterschied im Geschmack und ist natürlich gesund, da es nur eine kleine Menge ist und ich würde generell sagen dass Balance einer der wichtigsten Aspekte einer gesunden Ernährung sind.

Gesunde Brownies mit Süßkartoffel

  • Preparation time: 1 hour
  • Servings: 12

Zutaten

Süßkartoffel Brownies

  • 30g Avagendicksaft, (anderer Sirup)
  • 50g Soft Datteln
  • 1/2 Banane
  • 2 Eier
  • 150g Süßkartoffelpüree
  • 30g Kokosöl
  • 30g Erdnussmus
  • 50g Mehl, (Hafer, Mandel, Kokos)
  • 30g Backkakao
  • 1 Prise Salz
  • 50g Schokoladenstückchen
  • Toppings Erdnussmus, Kakaonibs

Zubereitung

Süßkartoffel Brownies

    1. Die Süßkartoffel schälen und in Stücke schneiden, kochen bis es gut weich ist, abkühlen lassen und pürieren bis ein schöner Püree entsteht.
    2. Datteln, Banane und Agavendicksaft in einer Küchenmaschine oder Foodprocessor pürieren und das Süßkartoffelpüree hinzufügen.
    3. Das Kokosöl schmelzen und mit allen restlichen Zutaten hinzufügen, gut mischen und die Schokoladenstücke dazugeben.
    4. Den Teig in eine 15 x 15 cm große Backform füllen und auf 160 ° C Umluft ca. 20 Minuten backen. Auf keine Fall zu lange backen, sonst werden sie zu trocken und nicht weich und saftig.
    5. Sobald die Süßkartoffel Brownies abgekühlt sind, mit Erdnussmus und Kakaonibs verzieren und genießen!

Leave a Reply

Previous Recipe Next Recipe