fbpx

Einfaches Bananenbrot Rezept (vegan)

Oktober 27, 2020
banana-bread-easy-recipe-bananenbrot-einfaches-rezept (2)

Prep time: 10 minutes

Serves: 10-12

Das klassische Bananenbrot – so einfach zu machen und jeder liebt es. In all den schönen Cafés, in welchen auch ein paar Backwaren angeboten werden, wird meistens auch Bananenbrot angeboten. Das leckerste daran ist, wie saftig der Kuchen ist und zusammen mit den knackigen Nüssen, ist es die perfekte Kombination. Das Rezept ist ziemlich einfach und man kann es in nur fünf Minuten zu Hause backen. Auf meinem Instagram Highlight kannst du dir anschauen wie ich das Bananenbrot zubereite!

Für dieses Rezept verwende ich lediglich ein paar Zutaten, die aber in so einen köstlichen Kuchen resultieren. Die Zutaten können auch ein wenig variiert werden, wie zum Beispiel Schokoladenstückchen hinzufügen. Das ist immer eine gute Idee! Um dem Kuchen noch etwas Nährstoffe hinzuzufügen können Chiasamen und gemahlene Leinensamen dazugegeben werden. Dieses Rezept stellt ein gutes Basisrezept dar, um das beste Bananenbrot zu backen!

Schau dir auch gerne meinen anderen Klassiker an:

Saftiges Rezept für Bananenbrot

Was macht das Bananenbrot so saftig? Es sind definitiv die Bananen selbst, da diese zerstampft werden und eine püreeartige Konsistenz bekommen. Hier ist es wichtig, reife Bananen zu verwenden, perfekt um sehr braune oder schwarze Bananen aufzubrauchen. Je reifer die Bananen sind, desto mehr Süße enthalten sie. Ich finde, dass sie sogar einen cremigen Geschmack entwickeln, vergleichbar mit Vanilleeis! Und je reifer die Bananen sind, desto leichter kann man diese zerstampfen und das Banana Bread wird definitv noch saftiger.

banana-bread-bananenbrot

Eine weitere Zutat: Öl. Bitte kein Butter verwenden, sondern, sehr wichtig, Öl. In diesem Rezept habe  ich Sonnenblumenöl verwendet, aber geschmolzenes Kokosöl oder Rapsöl funktionieren auch sehr gut. Öl macht einen großen Unterschied in der Konsistenz des Kuchens. Es macht es viel saftiger. Zusammen mit den Eiern, die auch zu der saftigen Konsistenz des Kuchens beitragen, wird es einfach nur perfekt.

Ein weiterer wichtiger Punkt, wie das Bananenbrot gebacken wird. Das Bananenbrot backt ziemlich lange im Backofen, ungefähr eine Stunde, aber es liegt daran, dass der Backofen auf geriner Hitze eingestellt werden soll, denn somit behält der Kuchen seine Saftigkeit. Bei schwacher Hitze im Backofen wird das Bananenbrot gleichmäßig gebacken. Wenn der Ofen auf hoher Hitze eingestellt ist, würde der Kuchen von außen knusprig backen, aber von innen würde dieser immer noch roh sein. Daher empfehle ich immer, den Kuchen mit einem Zahnstocher zu überprüfen, bleibt kein Teig am Zahnstocher kleben, ist er perfekt fertig gebacken.

Veganes Bananenbrot

Um dieses Rezept zu einem veganen Rezept umzufunktionieren, braucht man nur die Eier zu ersetzen, das ist ziemlich einfach. Einen Esslöffel Chiasamen oder gemahlene Leinsamen mit drei Esslöffeln Wasser vermengen, etwas warten und die Masse wird etwas dickflüssiger. Eine weitere Funktion von Eiern, dass sie den Kuchen aufgehen lassen. Wenn die Eier weggelassen werden, kann etwas Essig hinzugefügt werden, dieser reagiert mit dem Backpulver, das hat letztendlich den gleichen Effekt wie Eier.

Einfaches Rezept

Es dauert wirklich nur 10 Minuten, um dieses einfache Bananenbrotrezept zu machen. Nur ein paar Zutaten werden benötigt und die einzige Anstrengung besteht darin, die Bananen zu zerdrücken und die Nüsse zu hacken. Die restlichen Zutaten werden einfach zusammen geschmissen und schon hat man ein wunderschönes Banana Bread. Ist das geschafft, braucht man etwas Geduld für die Backzeit, denn diese beträgt fast eine Stunde. Nach dem Backen, das Bananenbrot in der Kuchenform vollständig abkühlen lassen. Es ist einfacher den Kuchen zu schneiden, wenn der auf Zimmertemperatur heruntergekühlt ist. Ist der Kuchen noch heiß oder warm, fällt einem das Schneiden ziemlich schwer, da die einzelnen Stücke einfach zerbröseln.

Banana Bread mit Walnüssen

Ein Highlight für mich in diesem Rezept sind die Nüsse. Ich verwende hier Walnüsse, aber das kann je nach Vorliebe variiert werden, diese können aber auch für Allergiker komplett weggelassen werden. Es ist ein ziemlich saftiger Kuchenteig und diese Nüsse dazu bringen das gewisse Extra an Knusprigkeit mit. Es können auch Schokoladenstückchen hinzugefügt werden, ich meine Schokolade schadet ja nie! Ich persönlich habe es mit diesem Rezept nicht ausprobiert, aber Schokolade passt zu fast allem, oder? Wie gesagt, dies ist das beste klassische Bananenbrotrezept und man kann es nach Belieben variieren. Ich bin gespannt zu sehen welche Kreationen daraus entstehen, gerne teilen.

Bananenbrot Rezept

  • Preparation time: 10 minutes
  • Servings: 10-12

Zutaten

Bananenbrot

  • 3 Bananen, (reif)
  • 2 Eier
  • 150g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 180ml Öl, (Sonnenblumen, Raps, Kokos)
  • 350g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 EL Wasser
  • 50g Nüsse, (Walnüsse)

Zubereitung

Bananenbrot

    1. Bananen schälen und mit einer Gabel fein zerstampfen.
    2. In einer Schüssel Eier, Zucker, Salz und Zimt mit dem Handrührgerät (Quirle) oder Schneebesen verrühren.
    3. Mehl, Backpulver und das Natron vermischen und zu der Eiermischung hinzufügen, zusammen mit dem Öl und Wasser.
    4. Das Bananenpüree hinzufügen und vermengen.
    5. Die Nüsse fein hacken und hinzufügen.
    6. Eine mittlere Kastenform (25cm) mit Backpapier auslegen und den Teig darin verteilen.
    7. Die dritte Banane auf längs auf die Hälfte schneiden und auf den Teig legen.
    8. Bei 160°C Umluft ca. 50 Minuten backen. Nach dem Backen den Bananenkuchen komplett auskühlen lassen, bleib geduldig – es lohnt sich, und danach erst aus der Backform herausholen.

Leave a Reply

Previous Recipe Next Recipe