fbpx

Saftige Zimtschnecken Rezept– mit veganer Option

März 4, 2021
vegan-Cinnamon-Rolls-recipe-vegane-Zimtschnecken-rezept (10)

Prep time: 2 hours

Serves: 10-12

Dieses saftige Zimtschnecken Rezept mit Frischkäse Frosting selber machen. Kann es noch besser werden? Es ist das beste Zimtschnecken Rezept, welches ganz einfach vegan gemacht werden kann, indem einfach ein paar Zutaten ausgetauscht werden. Es ist genauso lecker wie das Originalrezept. Ich bin im Allgemeinen ein großer Fan von Zimt und füge es zu fast allem hinzu, was süß ist. In meinem Porridge, Joghurt, Pancakes. Ich hoffe sehr dass Du auch ein Zimtliebhaber bist! Wenn ja, dann bist Du hier genau richtig!

Amerikanische Cinnamon Rolls USA

Amerikanische Zimtschnecken von Cinnabon sind so unglaublich beliebt. Ehrlich gesagt habe ich diese noch nie probiert, aber wenn es um Gebäck und Backwaren geht, bevorzuge ich immer Selbstgemachtes. Das Beste daran ist, dass dieses fluffige Zimtschnecken Rezept ganz schnell gemacht ist und nicht viele Zutaten benötigt werden! Ich werde die Schritte und Zutaten hier ausführen, die in diesem Rezept besonders beachtet werden müssen, um perfekte, saftige Zimtschnecken selber machen zu können.

  • Hefe: Für das Rezept Zimtschnecken mit Trockenhefe, wird die Trockenhefe zunächst aktiviert. Wenn Du frische Hefe bevorzugst, kannst Du diesen auch einfrieren, um es immer zur Verfügung zu haben.
  • Hefe aktivieren: für eine fluffigen Zimtschnecken Hefeteig zu erhalten, muss die Trockenhefe aktiviert werden! Das geht am besten mit warmem Wasser oder Milch. SEHR WICHTIG ist die Temperatur, sie sollte ca. 32°C betragen. Wenn es viel wärmer ist, verliert die Hefe ihre Wirkung. Es ist auch wichtig, dieser Mischung entweder Salz oder Zucker hinzuzufügen, da die Hefe etwas zu‘ ‚essen‘ braucht. Sobald dies gemischt ist, sieht man innerhalb weniger Minuten, dass die Hefe wächst und ihre Form verändert.
  • Zimtschnecken Hefeteig: Sobald der Zimtschnecken Trockenhefe Mix mit den trockenen Zutaten zu einem perfekten Teig vermischt ist, braucht es ZEIT. Zeit zum Aufgehen in einer warmen Umgebung, die nicht wärmer als 50°C ist. Als Faustregel gilt, dass sich der Teig in Größe verdoppeln sollte. Wenn der Hefeteig sich nicht vergrößert, wurde die Hefe wahrscheinlich durch zu heißes Wasser, zu kalte Umgebung oder andere Faktoren wie die Menge der darin enthaltenen Zutaten, abgetötet.
  • Zimtschnecken Füllung: dafür wird einfach Butter oder Margarine mit Zimt und Zucker gemischt und auf den Teig verteilt

Vegane Zimtschnecken mit Trockenhefe

Zimtschnecken vegan zuzubereiten ist super einfach! Dafür werden nur ein paar Zutaten ersetzt. Dies sind keine glutenfreie Zimtschnecken, da ich normales Weizenmehl verwende, aber es könnte auch durch Kichererbsenmehl oder eine andere Mehlsorte ersetzt werden, aber dann muss die Zugabe von Flüssigkeiten angepasst werden, was unterschiedlich für jede Mehlsorte sein. Ich habe gemerkt, dass zum Beispiel Kokosmehl dem Teig sehr viel Flüssigkeit entzieht und andere Mehle, wie Kichererbsenmehl, kaum Flüssigkeit entziehen oder den Teig binden, somit ist dies wichtig zu beachten. Um vegane Zimtschnecken Rezept backen zu können, tauschen wir folgende Zutaten aus:

  • Milch: es kann jede beliebige Milchalternative verwendet werden!
  • Butter: einfach pflanzliche Margarine für den Teig, die Füllung und den Zuckerguss nehmen
  • Frischkäse: nach Belieben kann es entweder durch feste Kokosmilch oder Frischkäsealternative ersetzt werden

Zimtschnecken Rezept mit Frosting

Das Zimtschnecken Frosting ist die beste Zimtschnecken Glasur! Am besten bestreicht man die Zimtrollen, wenn sie noch nicht vollständig abgekühlt sind, etwas warm, so dass es leicht schmilzt. Ich liebe es, dass die Zimtschnecken mit Frischkäse Frosting hauptsächlich aus Frischkäse mit etwas Butter, Puderzucker und Zitronensaft besteht. Für das vegane Zimtschneckenrezept erhält die Glasur nicht genau den gleichen Geschmack, aber das ist normal. Natürlich habe ich versucht, es dem ursprünglichen Geschmack und Rezept so ähnlich wie möglich zu machen, aber vegane Zimtschnecken zu machen ist im Allgemeinen super einfach!

Zimtschnecken Rezept– mit veganer Option

  • Preparation time: 2 hours
  • Servings: 10-12

Zutaten

Hefeteig

  • 240ml Milch deiner Wahl
  • 25g Zucker
  • 65g Butter oder Margarine, (Zimmertemperatur)
  • 1 Pk Trockenhefe
  • 390g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 30g Mehl

Zimtfüllung

  • 70g Butter oder Margarine, (Zimmertemperatur)
  • 60g Zucker
  • 12g Zimt

Frischkäse Frosting

  • 30g Butter oder Margarine, (Zimmertemperatur)
  • 30g Puderzucker
  • 200g Frischkäse (vegan), (Zimmertemperatur)
  • 100g Kokosmilch (für vegane Option), (Zimmertemperatur)

Zubereitung

Zimtschnecken Rezept– mit veganer Option

    1. Die Milch, Zucker, Butter oder Margarine erwärmen, aber nicht zu heiß (ca. 32°C) um die Hefe darin ca. 5 Min. gehen zu lassen. Wenn es zu heiß ist verliert Hefe seine Wirkung und es wird kein schön, lockerer Hefeteig. Mehl und Salz in eine Rührschüssel geben und die Milchmischung hinzufügen und mit einem Knethaken zu einem Hefeteig zusammen rühren lassen, der sich leicht von der Schüssel löst.
    2. Den Hefeteig in einer Schüssel mit einem Küchentuch abgedeckt gehen lassen, dafür heize ich den Ofen auf 50°C und lasse den Teig dort 30 Minuten bis 1 Stunde gehen, bis er sich verdoppelt hat. Es sollte auf keinen Fall heißer als 50°C sein, sonst kann die Hefe nicht gehen und wird schon gebacken.
    3. Für die Füllung die Butter oder Margarine zerlassen und den Zucker und Zimt einrühren.
    4. Den Teig nach dem Gehen mit dem restlichem Mehl kurz verkneten und in ein 40 x 30 cm Rechteck ausrollen. Darauf die Zucker-Zimt-Masse geben und auf den Teig verteilen. Die Zimtschnecken von der langen Seite einrollen und zu 1 cm breiten Scheiben schneiden. Es sollten ca. 10 große Zimtschnecken entstehen.
    5. Eine Backform mit etwas Mehl ausstreuen und die Zimtschnecken hineinlegen und für weitere 30 Minuten gehen lassen.
    6. Danach die Zimtschnecken für 25-30 Minuten bei 160°C Umluft backen, bis sie goldbraun sind und abkühlen lassen.
    7. Für das Frosting Frischkäse oder Kokosmilch, mit Butter oder Margarine und Puderzucker verrühren und auf die warmen Zimtschnecken streichen, sodass sich die Creme etwas verflüssigt und in die Zimtschnecken zieht. Falls die Zimtschnecken schon abgekühlt sind, die Creme draufstreichen und nochmal für ein paar Minuten in den Backofen geben.

     

Leave a Reply

Previous Recipe Next Recipe