fbpx

Backzutaten für Torte – Welche Zutaten braucht man für Kuchen?

Februar 25, 2022
Backzutaten-für-Torte-Welche-Zutaten-braucht-man-für-Kuchen-coucoucake6

Diese Backzutaten für Torte und Kuchen sollte es auf jeden Fall zu Hause geben, egal ob in der Speisekammer, im Aufbewahrungsschrank, im Kühlschrank oder Gefrierfach. Einige, die das Backen neu entdeckt haben oder wenn eine Küche neu eingerichtet wird oft gefragt „welche Zutaten braucht man für Kuchen?“. Die Backzutaten die man immer braucht können in acht verschiedene Kategorien gepackt werden und sind verwendbar für Kuchen, Kekse, Muffins, Pfannkuchen oder anderes Gebäck.

Dies gilt für einfache Kuchenrezepte ohne Creme oder Zuckerguss. Die folgende Zutatenliste für Kuchen enthält acht Kategorien, wie Mehl, Zucker, Salz, Backhilfen usw. welche die wesentlichen Zutaten für schnelle Kuchen Rezepte darstellt. Jede Kategorie wird dann in grundlegende Backzutaten für Torte unterteilt. Für erfahrene Bäcker sind dies die Grundlagen und jeder kann für sich noch weiter ins Detail gehen, jedoch war es mein Wunsch das Grundrezept Kuchen Rezept hier besser zu erklären.

Auf meinem Instagram Account findest du noch mehr Eindrücke und Videos von meinen Torten!

1. Mehl

Backzutaten-für-Torte-Welche-Zutaten-braucht-man-für-Kuchen-coucoucake5

Weizenmehl Typ 405 ist eines der wichtigsten Lebensmittel um Kuchen Rezepte einfach backen zu können. Ein heller Kuchen wir am besten mit hellem Weizenmehl gebacken, es eignet sich perfekt für Kuchen, Kekse, Pfannkuchen, Muffins und vieles mehr, da es einen milden Geschmack hat. Fluffiger Kuchenteig erhält man dadurch dass das Weizenmehl fein gemahlen ist um alle Weizenkeime und Kleie zu entfernen.

Beim Kuchen backen werden manchmal auch andere Mehlsorten verwendet, dazu empfiehlt es sich einfach die Mehlsorte aus dem Rezept zu nehmen, damit die besten Backergebnisse erzielt werden können. Wenn Du ein Gefühl dafür bekommst welche Mehlsorten und Zutaten ausgetauscht werden können und wie sich diese Zutaten dann verhalten, dann kann etwas experimentiert oder improvisiert werden.

Vollkornmehl enthält den Weizenkeim im Gegensatz zum hellen Weizenmehl und wird oft verwendet um etwas davon in Rezepten zu ersetzten um es etwas gesünder zu machen.
Brotmehl enthält mehr Eiweiß und damit mehr Gluten und eignet sich perfekt zum Backen von zähen Hefebroten.
Alternative Mehlsorten werden aus anderen Körnern, Nüssen und Samen hergestellt, die ich in vielen meiner gesunden Rezepte aus meinem Ebook verwende.
Speisestärke ist fein gemahlenes Maismehl, das zum Andicken von Puddings, Cremes und Tortenfüllungen verwendet wird.

Mehl richtig lagern und aufbewahren

Damit der klassische Vanille Kuchen auch immer gut gelingt ist die Aufbewahrung von Zutaten äußerst wichtig fürs Kuchen backen! Am besten Mehl luftdicht in feuchtigkeitsbeständigen Behälter an einem dunklen und kühlen Ort lagern wie zum Beispiel ein Regal in der Speisekammer. Mehl kann sogar im Kühlschrank aufbewahrt werden. Vollkornmehl und alternative Mehlsorten verderben schneller als helles Weizenmehl, weil diese mehr Bestandteile des Weizenkorns enthalten. Solche Mehlsorten können gut im Kühlschrank oder im Gefrierfach aufbewahrt werden um diese länger haltbar zu machen.

2. Zucker

Welche Zutaten braucht man für eine Tote? Auf jeden Fall Zucker und der raffinierte Haushaltszucker ist normaler Zucker, welcher aus dem Saft von Zuckerrohr oder Zuckerrüben hergestellt wird und zusätzlich geblichen wird damit dieser weiß aussieht. Ein einfacher Kuchen besteht immer teilweise aus Zucker und ist ein weiteres Muss für die Küche eines Backliebhabers, da er in jedem einzelnen Rezept verwendet wird.

Puderzucker oder Staubzucker ist auch normaler Zucker, welcher jedoch sehr fein gemahlen wurde und mit etwas Speisstärke vermischt wird, damit dieser in der Verpackung nicht verklumpt. Puderzucker eignet sich sehr gut für Glasuren und Cremes, da es sich in Butter auflöst und Schlagsahne oder Frischkäse stabilisiert durch die Stärke wie in meinem Möhrenkuchen Rezept. Selbst zum Bestäuben eines Kuchens um diesen schnell zu verschönern braucht man Puderzucker im Haushalt und ein Grundlage meiner Backzutaten.

saftiges-möhrenkuchen-rezept-coucoucake8

3. Salz

Wenn man sich fragt „Welche Backzutaten gibt es?“ wird nicht sofort an Salz oder Speisesalz gedacht, jedoch sollte es immer auf jeder Backzutatenliste stehen! Das Geheimnis hinter Salz ist dass es die Süße in Kuchen, Torten oder anderen Rezepten hervorhebt, deshalb immer etwas Salz in Gebäckrezepten dazugeben.  Zusätzlich löst sich herkömmliches Salz leicht auf und ist nicht zu stark; die Haltbarkeit beträgt etwa 5 Jahre.

4. Treibmittel

Backpulver ist eine Mischung aus Natron, Weinstein (einer Säure) und enthält manchmal auch Speisestärke. Wenn Backpulver das einzige Treibmittel in Ihrem Rezept ist, wird keine zusätzliche saure Zutat benötig wie bei Natron, da es bereits selbst Säure enthält. Wie lange sind Backzutaten haltbar ist eine sehr wichtige Frage bei Backpulver, denn es kann ablaufen! Sobald Backpulver älter als 6 Monate ist, verliert es langsam seine Treibmittelkraft und dies ist eine weiter Grundlage der Backzutaten.

Hefe ist ein biologisches Treibmittel, das mehr Zeit braucht, als chemische Treibmittel, wie Backpulver, um seine Wirkung zu entfalten. Hefezellen brauchen Zeit um auf natürliche Weise Kohlendioxid zu erzeugen. Ich habe immer ein paar Päckchen Trockenhefe zur Hand den dieser ist länger haltbar als frische Hefe, diesen sollte man innerhalb von ein paar Tagen aufbrauchen.

Natron muss mit einer Säure reagieren, um Kohlendioxid zu erzeugen damit Backwaren aufgehen. Deshalb enthalten viele Rezepte Buttermilch, Kakaopulver, Zitronensaft, Joghurt, Essig usw., damit es mit dem Natron reagieren kann. Die Aufbewahrung ist ähnlich wie bei Backpulver, besser in kleinen Mengen lagern und darauf achten, dass es nicht zu alt wird.

Backzutaten-für-Torte-Welche-Zutaten-braucht-man-für-Kuchen-coucoucake1

5. Eier

Welche Backzutaten sollte man zu Hause haben? Auf jeden Fall Eier, einer meiner grundlegenden Backzutaten für Torte. Eier helfen dabei, die Zutaten zusammenzuhalten und einen schönen Kuchenteig zu erhalten. Große oder mittelgroße Eier sind oft der Standard in Backrezepten, und es macht einen großen Unterschied, welche Art von Eigröße verwendet wird. Eier werden grundsätzlich im Kühlschrank aufbewahrt. In meinen gesunden und veganen Rezepten aus meinen Ebooks verwende ich ganz einfache alternativen zu Eiern.

6. Fette

Ein schneller Kuchen mit wenig Zutaten wird schnell mit Pflanzenöl gemacht anstatt Butter. Es hat einen neutralen Geschmack und überwiegt nicht die anderen Zutaten. Bei Ölteig Rezepten liebe ich diese saftige und weiche Konsistenz, die es dem Kuchen gibt. Dazu ist es eine preiswerte Zutat und in meinem Lotus Biscoff Torte Rezept absolut notwendig.

Rosenbox-Torte-Valentinstag-Torte-coucoucake (12)

Butter oder ungesalzene Butter ist trotzdem meine gewöhnliche Wahl beim Backen eines Kuchens. Wenn Butter nicht oft benutzt wird kann es auch sehr einfach eingefroren werden, bis diese wieder benötigt wird. Ich verwende Butter in Kuchenteigen, Gebäck, Plätzchenteig sowie in Cremes und mehr. In einigen Rezepten wird Margarine statt Butter aufgelistet aber ich greife immer zur Butter wegen der festen Konsistenz und hauptsächlich wegen dem reichhaltigen Geschmack welche die Kuchen und Torten unwiderstehlich machen.

Backzutaten-für-Torte-Welche-Zutaten-braucht-man-für-Kuchen-coucoucake4

7. Milchprodukte

Es ist vorteilhaft Milch immer griffbereit zu haben, aber es wird nicht in allen Kuchenrezepten verwendet. Ein einfacher Kuchenteig oder für ein Kuchenteig Grundrezept wird Milch jedoch oft benötigt. Es macht den Kuchen weich und saftig, aber Öl kann auch für eine saftige Konsistenz sorgen. Ich nehme immer Vollmilch denn es hat einen vollmundigeren Geschmack als fettarme Milch, aber es steht Dir natürlich frei die Milch der Wahl zu nehmen. Als Faustregel gilt jedoch, dass mehr Fett zu mehr Geschmack und mehr Saftigkeit führt.

Frischkäse ist ein Favorit von mir, besonders um meine Sahne-Frischkäse-Creme zuzubereiten. Hierbei auch besser Vollfett-Frischkäse nehmen, um eine feste Konsistenz zu erhalten und zu verhindern, dass Cremes flüssig werden.

8. Gewürze

Vanille kann als reinen Vanilleextrakt, Vanillearoma oder Vanillezucker verwendet werden. Es verleiht den süßen Rezepten zusätzlichen Geschmack und ein würziges Aroma. Man kann Vanillezucker auch ganz einfach selber machen!

Zimt ist das Gewürz, das ich in fast jedem süßen Rezept hinzufügen könnte! Dazu am besten gemahlenen Zimt nehmen, es kann auch wunderbar mit gemahlenen Nelken, Ingwer und Muskatnuss benutzt werden, perfekt für eine winterliche Würzmischung für mein Kürbiskuchen Rezept oder Pumpkin Spice Latte oder andere Herbst- und Winterrezepte wie Lebkuchen oder mein Bratapfel Torte Rezept.

Ich hoffe, dass diese Liste deine Frage „Welche Zutaten braucht man für Kuchen?“ beantwortet und einen guten Einstieg in einfache Backrezepte bereitet. Ich hoffe das hilft Dir, worauf man achten sollte um Kuchen und Torten Zuhause erfolgreich zu backen. Viel Spaß beim Backen!

Leave a Reply

Previous Recipe Next Recipe